Ablauf - Erste Schritte & Finanzierung

Sprachtherapie 

Die Kosten für sprachtherapeutische Leistungen werden von den gesetzlichen und privaten Krankenkassen übernommen. Für Kinder und Jugendliche ist es gesetzlich geregelt, dass die Leistungen zuzahlungsfrei sind, wohingegen Erwachsene ab dem 18. Lebensjahr einen Eigenanteil von 10% pro Stunde und 10 Euro Rezeptgebühr zahlen müssen.

 

Bringen Sie bitte zu Ihrem ersten Termin eine Heilmittelverordnung (Rezept) mit, das Sie von Ihrem Arzt (Kinderärzte, Hausärzte, HNO-Ärzte, Allgemeinmediziner, Kinder- und Jugendpsychiater, Internisten, Neurologen, Sozial- oder neuropädiatrische Zentren, Zahnärzte oder Kieferorthopäden) erhalten.

 

Ich informiere Sie dann über den Therapiebedarf und die Art der Behandlung.

Interdisziplinäre Therapie

Die Finanzierung richtet sich nach dem Behandlungsschwerpunkt. Die Kosten für die Sprach- therapie werden von den gesetzlichen und privaten Krankenkassen übernommen.

 

Systemische Beratung und Familientherapie sind Leistungen, die nicht über Ihre Krankenkasse abgerechnet werden und die sich an Selbstzahler richten. Sie werden privat in Rechnung gestellt.

 

Nach einer eingehenden sprachtherapeutischen oder einer systemischen Auftragsklärung in der Praxis Schwermer können die Behandlungen entweder einzeln oder parallel durchgeführt werden.

Dabei kann ich jede Familie ganzheitlich betrachten und den Therapiebedarf und die Art der Behandlung spezifizieren. 

 

Für nähere Informationen fragen Sie mich persönlich!

  • Google Classic

Impressum | Datenschutz

© 2013 by Anton Kittelberger

Sprachtherapie / Logopädie Bergisch Gladbach

Laurentiusstraße 73

51465 Bergisch Gladbach

Tel. 02202-1894803